Ein Auto polieren

Nanoversiegelung für das geliebte Auto

Nano ist nicht gleich Nano. Keramik-, Polymer- und Nanoversiegelungen sind, wie es schon klingt, unterschiedlich. Grundlegend versiegeln sie alle den Lack, verhindern das anhaften von Schmutzpartikel und erleichtern das Reinigen des Fahrzeuges. Bereits eine dünne Schicht sorgt für eine optische Verbesserung. Doch wer langfristig etwas davon haben möchte, muss dicker auftragen und das sollte gekonnt sein.  

Glanz von Hand

 

Lotoseffekt nennt man den Zauber der Nanoversiegelung. Das bedeutet, dass Wasser abperlt weil der Lack versiegelt ist und sich deshalb kein Dreck in den Kratzer festsetzen kann. Durch eine Nanoversiegelung sorgen Sie für einen langanhaltenden Schutz des Lackes vor Verunreinigungen, Witterungsbedingungen und UV- Strahlung. Hierdurch wird der Wert des Fahrzeuges erhalten.

Werterhalt des geliebten Autos durch Nanoversiegelung

Jedes Fahrzeug wird bei der Herstellung mit mehreren Lackschichten versehen. Je älter ein Fahrzeug wird, desto unansehnlicher wird die oberste Lackschicht. Die größten "Feinde" des Lackes sind Vogelkot, UV-Strahlung, Baumharz, Streusalz etc.
Bisher waren Lackarbeiten immens teuer, jedoch arbeiten wir sehr ökonomisch und kundenorientiert, wodurch wir günstige Angebote anbieten können.

Unser Fazit:

- Die Nanoversiegelung ist eine Aufgabe für einen echten Profi
- Der Lackzustand ist ein wichtiger Faktor
– Matten Lack durch Witterungsbedingungen wieder zum glänzen bringen, kein Problem