Keramikversiegelung Berlin & Brandenburg

4 Jahre Garantie

Abperleffekt / Lotuseffekt

Werterhaltung und -steigerung des Autos

Fahrzeugwäsche mit minimalem Aufwand

Schützt den Lack vor Wasserflecken / Vogelkot

 Höherer Schutz vor mechanischen Schäden, UV-Strahlung

 Schutz vor Lackverfärbungen und Streusalz

Bildschirmfoto 2021-10-01 um 11.59.05.png

Was ist eine Keramikversiegelung

Bei einer Keramikversiegelung handelt es sich um eine transparente Oberflächenversiegelung und einen Lackschutz für Ihr Fahrzeug.

 

Die Magie der Wirkung beruht auf dem chemischen Element Siliziumdioxid (SiO2) auf Polymer-Basis (ein Polymer im chemischen Sinne ist ein Stoff, der aus vielen Molekülen mit jeweils gleichen Monomeren besteht).

Das Silizium in der Versiegelung ist transparent und geruchsneutral und sorgt durch eine molekulare Verbindung mit dem Lack für eine extrem harte Schicht. Aufgrund der Härte spricht man auch von Quartz-Coating. Denn Quarz besteht hauptsächlich aus SiO2 und ist einer der häufigsten Bestandteile der Erdkruste oder auch von Sand.

 

Die Keramikversiegelung schützt vor UV-Strahlung (Ausbleichen des Autolacks), Bremsstaub, Korrosion, allgemeinen Verschmutzungen wie Vogelkot, Insekten, Schlamm oder Streusalz

 

Aufgrund der chemischen Eigenschaften ist die Keramikbeschichtung nicht nur für Fahrzeuge, sondern auch für Motorräder und Wohnmobile geeignet.

Gegenüberstellung

Ohne Keramik-Versiegelung


Handwäsche:

• Hoher Wasserverbrauch
• Chemischer Reinigungsmittel
• Shampoonieren mit Schwamm
• Abwaschen mit klarem Wasser und Schlauch
• Spezialmittel für Insektenrückstände
• Abledern der Karosserie und Scheiben
• Felgenreiniger

Mit Keramik-Versiegelung


Handwäsche:

• geringer Wasserverbrauch
• keine Chemie, nur ph-neutrales Autopflege-Shampoo
• mit Pump Sprüher Shampoo aufsprühen
• abwischen mit feuchtem Microfasertuch
• Spezialmittel und Felgenreiniger werden nicht benötigt

 

Ohne Keramik-Versiegelung


Autowaschanlage:

• Bremsstaub wird nicht restlos entfernt
• Mückenreste bleiben meist vorhanden
• Schmutz an neuralgischen Stellen bleiben oftmals haften
• Waschanlagenkratzer
• Abledern nach Wäsche

Mit Keramik-Versiegelung


Autowaschanlage:

• Bremsstaub wird restlos entfernt ( Felgenversiegelung )
• Alle Insektenrückstände werden entfernt
• Schmutz an neuralgischen Stellen löst sich
• keine Waschanlagenkratzer
• keine Abledern nötig

Deine Keramikversiegelung.jpg
GvH Keramik.jpg
Keramikversiegelung Glanz von Hand.jpg
c768aacb14ba8822073e3d9287cad629.jpg

Die Vorteile einer Keramikversiegelung

 ✓ Langanhaltender Glanz für Ihr Auto

 ✓ Der Abperleffekt / Lotuseffekt einer Keramikversiegelung

 ✓ Keramikversiegelung gegen Wasserflecken / Vogelkot

 ✓ Wertsteigerung / -erhalt durch Keramikversiegelung

Langanhaltender Glanz / 4 Jahre Garantie

Ist es nicht das Schönste, morgens aufzustehen und in Ihr glänzendes Auto zu steigen? Dieses Gefühl hast Du langanhaltend mit einer Keramikbeschichtung auf deinem Fahrzeug. Und sollte Ihr Auto doch mal schmutzig werden, ist die Handwäsche schnell erledigt, da sich durch die Keramikversiegelung kaum Schmutz auf dem Auto ansammelt. Zusätzlich gibt es deutlich weniger hartnäckige Rückstände auf dem Lack, da die Keramikversiegelung schmutzabweisend wirkt.

Der Abperleffekt / Lotuseffekt einer Keramikversiegelung

Der Abperleffekt ist neben Glanz und Schutz eines der schönsten Ergebnisse einer Keramikversiegelung. Du hast bestimmt schon Videos gesehen, wo Anwender oder Profis eine Flasche Wasser über das Auto schütten und nichts bleibt zurück. Das Wasser perlt ab. Dies wird in Fachkreisen auch der Lotuseffekt genannt.

 

Dadurch ist das Abledern nach der Wäsche in der Waschanlage so gut wie nicht mehr notwendig, da die Luftdüsen der Trockner in der Waschanlage, alle Rückstände an Wasser durch die wasserabweisende Schutzschicht beseitigen sollte.

Kann ich mit einer Keramikversiegelung durch eine Waschanlage fahren?

Du kennst bestimmt die Situation, wenn Du aus der Waschanlage fährst und ganz minimale Kratzer auf dem Lack vorhanden sind. Diese können grundsätzlich durch eine Politur entfernt werden. Das kostet jedoch viel Zeit und Nerven. Durch eine Keramikversiegelung wird die Waschanlagenfahrt zu einem „kratzerfreien“ Erlebnis. Die keramische Schutzschicht ist härter und widerstandsfähiger, so dass keine Kratzer auf dem Lack entstehen und eine Politur somit nicht nötig ist.